Essay-Wettbewerb

essay

Regelmäßig lädt die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart muslimische und christliche Studierende zu Tagungen und Workshops ein. In Kooperation mit der Akademie schreibt die Georges-Anawati-Stiftung jährlich einen Essay-Wettbewerb für die teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler*innen aus und zeichnet die drei besten Essays mit Preisen aus.

Verleihung der Preise im Essaywettbewerb 2017

(v.l.n.r.: Yvonne Zelter, Betül Karakoç, Benedikt Schmidt)

(v.l.n.r.: Yvonne Zelter, Betül Karakoç, Benedikt Schmidt)

Am 4. März 2017 wurden die diesjährigen Preisträger im Essaywettbewerb ausgezeichnet. Dieser wird jährlich von der Georges-Anawati-Stiftung in Kooperation mit der Katholischen Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart an Nachwuchswissenschaftler verliehen.

In diesem Jahr wurden ausgezeichnet:

  • Yvonne Zelter - 1. Preis, „Der Christlich-islamische Dialog als Notwendigkeit einer ‚intra– und interkulturellen Standortbestimmung‘ in der Medizinethik“ | zum Essay...
  • Betül Karakoç - 2. Preis, „Moscheen als Orte interreligiöser Begegnung - Chancen und Grenzen der DITIB-Imame im interreligiösen Dialog“  | zum Essay...
  • Benedikt Schmidt - 3. Preis, „Anerkennung religiöser Identität?!“  | zum Essay...

Die Laudatio hielt Konrad Hahn, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Georges-Anawati-Stiftung. | zur Laudatio... 

Verleihung der Preise im Essaywettbewerb 2016

(v.l.n.r.: Richard Mathieu, Gudrun Becker, Amrei Sander)

(v.l.n.r.: Richard Mathieu, Gudrun Becker, Amrei Sander)

Am 5. März 2016 wurde der Preis im Essay-Wettbewerb verliehen. Dieser wird jährlich von der Georges-Anawati-Stiftung in Kooperation mit der Katholischen Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart an Nachwuchswissenschaftler verliehen.

Im Jahr 2016 wurden ausgezeichnet:

  • Amrei Sander- 1. Preis, „Berührungspunkte feministischer islamischer und christlicher Theologie“ | zum Essay...
  • Gudrun Becker - 2. Preis, „Gott in Fremdem? Die Erfahrung von Fremdheit im interreligiösen Dialog“  | zum Essay...
  • Richard Mathieu - 3. Preis, „Möglichkeiten und Grenzen interreligiöser Bioethik.
    Diskursethische Überlegungen zum christlich-islamischen Dialog.“  | zum Essay...

Die Laudatio hielt Konrad Hahn, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Georges-Anawati-Stiftung. | zur Laudatio... 

Inhalte zum Thema

Ihr Kontakt zu uns

Georges-Anawati-Stiftung

Werner Höbsch
Hermannstraße 8
50321 Brühl
Deutschland

Nutzen Sie unser Kontakt-Formular

Aus unserer Arbeit

Religion findet Stadt - Der Beitrag der Religion(en) für die Zivilgesellschaft

11. Dezember 2017 07:38
Die Wolfsburg, der Arbeitskreis interreligiöser Dialog des Bistums Essen und die Georges-Anawati-Stiftung haben Akteure aus Wissenschaft, ...
weiterlesen

Altbundespräsident Christian Wulff erhält Pax-Bank-Preis

4. Oktober 2017 11:32
Altbundespräsident Christian Wulff wurde am 27. September 2017 in der Katholischen Akademie Berlin mit dem Pax-Bank-Preis 2017 ausgezeichnet.
weiterlesen

Anawati Innovationspreis 2017

28. Juli 2017 16:09
Die Georges-Anawati-Stiftung verleiht 2017 erstmals einen Innovationspreis
weiterlesen

Band 14 der Georges-Anawati-Schriftenreihe erschienen

27. Juli 2017 16:09
N. Cumart und U. Waas bieten einen Blick auf das Verhältnis von Orient & Okzident
weiterlesen

Empfehlen Sie uns