Publikationen von Mitgliedern und Freunden der Stiftung

satzung

Mitglieder und Freunde der Georges-Anawati-Stiftung publizieren zu Fragen des interreligiösen Dialogs und christlich-islamischen Beziehungen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit geben wir Ihnen hier Hinweise auf Veröffentlichungen und Zugang zu Fachartikeln.

Andreas Renz

a-renz

Die katholische Kirche und der interreligiöse Dialog
50 Jahre "Nostra aetate": Vorgeschichte, Kommentar, Rezeption

Andreas Renz
Kohlhammer 2014, 288 Seiten, ISBN 978-3-17-023425-3
34,90 € (Bestellungen über den Buchhandel)

Mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962–65) hat sich die katholische Kirche dem religiösen Pluralismus gestellt und den Weg der dialogischen Öffnung bei gleichzeitiger Wahrung der eigenen Identität beschritten. Besonders mit der Erklärung „Nostra aetate“ hat die Kirche in nahezu prophetischer Weise die anderen Weltreligionen, insbesondere das Judentum, in Blick genommen und diese erstmals positiv gewürdigt. Der Autor skizziert die Vor- und Entstehungsgeschichte der Konzilserklärung „Nostra aetate“, ordnet sie in die Theologie- und Kirchengeschichte ein und bietet eine ausführliche Kommentierung der Erklärung und ihrer Textstadien. Schließlich wird die Rezeptions- und Wirkungsgeschichte bis zu den Herausforderungen der Gegenwart beleuchtet.

 

Weitere Publikationen (Auswahl):

  •  Handbuch christlich-islamischer Dialog. Grundlagen – Themen – Praxis - Akteure, Freiburg/Basel/Wien 2014 (hgg. mit Volker Meißner, Martin Affolderbach und Hamideh Mohagheghi).
  • Beten wir alle zum gleichen Gott? Wie Juden, Christen und Muslime glauben, München 2011 (als e-book erhältlich)
  • Art. Dialog der Religionen – aus katholischer Sicht, in: WiReLex (Wissenschaftlich-Religionspädagogisches Online-Lexikon http://www.bibelwissenschaft.de/wirelex/das-wissenschaftlich-religionspaedagogische-lexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/dialog-der-religionen-katholische-sicht/ch/0b14e03ba3d35a63d13d235226233a75/
  • „Der Herr ist allen, die ihn anrufen, nahe, allen, die zu ihm aufrichtig rufen.“ (Ps 145,18). Theologische Reflexionen, Modelle und praktische Hinweise zum Gebet im interreligiösen Kontext, in: Una Sancta 71 (2016), 125-135.
  • „Brüder und Schwestern im Glauben Abrahams“. Dialog der abrahamischen Religionen auf der Grundlage des Zweiten Vatikanischen Konzils, in: Stefan J. Wimmer/Georg Gafus (Hg.), „Vom Leben umfangen“. Ägypten, das Alte Testament und das Gespräch der Religionen. Gedenkschrift für Manfred Görg, Münster 2014, 597-604.
  • Stellvertreter Gottes: Würde und Aufgabe des Menschen (mit Muna Tatari), in: Volker Meißner/Martin Affolderbach/Hamideh Mohagheghi/Andreas Renz (Hg.), Handbuch christlich-islamischer Dialog, Freiburg i.Br. 2014, 148-159.
  • „Der stets größere Gott“. Gottesvorstellungen in Christentum und Islam, Regensburg 2012 (hgg. mit Mohammad Gharaibeh, Anja Middelbeck-Varwick, Bülent Ucar).
  • „Nahe ist dir das Wort …“. Schriftauslegung in Christentum und Islam, Regensburg 2010 (hgg. mit Hansjörg Schmid, Bülent Ucar).
  • Verantwortung für das Leben. Ethik in Christentum und Islam, Regensburg 2008 (mit Hansjörg Schmid, Abdullah Takim, Bülent Ucar).
  • Prüfung oder Preis der Freiheit? Leid und Leidbewältigung in Christentum und Islam, Regensburg 2008 (hgg. mit Hansjörg Schmid, Jutta Sperber, Abdullah Takim).
  • Identität durch Differenz? Wechselseitige Abgrenzungen in Christentum und Islam, Regensburg 2007 (hgg. mit Hansjörg Schmid, Jutta Sperber, Duran Terzi).

Tobias Specker SJ

specker
  • Comparison – Transformation – Critique. Some Remarks on Methodology and Objectives of a „Catholic Theology in the Light of Islam“.
    In: Islamochristiana 42 (2016), 137-150
  • Paulus, der Architekt des Christentums? Zur Paulusinterpretation in ausgewählten islamischen Traditionen und gegenwärtiger türkischer Religionswissenschaft.
    In: Ders./ /Güzelmansur, Timo: Paulus von Tarsus, Architekt des Christentums? Islamische Deutungen und christliche Reaktionen. (CIBEDO Schriftenreihe 4). Regensburg 2016, 21-146
  • Gharaibeh, Mohammed: Voneinander wissen. Zum Verhältnis von Christentum und Islam. 2. Zwei Buchreligionen. der Umgang mit dem Koran und der Bibel.
    In: Welt und Umwelt der Bibel 80, 21. Jahrgang (2016), 78-80
  • Toleranz, Bildung, Politik. Die gesellschaftspolitische Dimension der Gülen-Bewegung.
    In: Friedmann Eißler (Hg.): Die Gülen-Bewegung (Hizmet). Herkunft, Strukturen, Ziele, Erfahrungen. (EZW-Texte 238). Berlin 2015, 81-94
  • Hochachtung und Kritik. Das Verhältnis der katholischen Kirche zum Islam heute.
    In: HK Spezial „Religion unter Verdacht – wohin entwickelt sich der Islam?“ 2015, 16-20.
  • Rezension: Mouhanad Khorchide: Gott glaubt an den Menschen. Mit dem Islam zu einem neuen Humanismus. Freiburg: Herder Verlag. 2015.
    In: CIBEDO-Beiträge 2/2016, 81f. | zum Download...
  • Die Poesie mystischer Gottesliebe. Zwischen Koran und Kafka – und der großen Liebe: Navid Kermani.
    In: StdZ 233 (2015), 694-698 | zum Download...
  •  Starke Subjekte. Debattenbeitrag zum Positionspapier „Islamische Theologie in Deutschland“.
    In: Frankfurter Zeitschrift für islamisch-theologische Studien 2 (2015), 187-197

Weitere Veröffentlichungen von Tobias Specker SJ finden Sie hier...

Hans Vöcking M.Afr.

Pater-Hans-Voecking
  • Religionen und Kirchen - was hat Europa damit zu tun? | zum Download...
  • La formation des imams en Belgique - und orientation pour le débat qui concerne la politique sociale | zum Download...
  • Un Islam mondialisé ou un Islam virtuel? | zum Download...

Inhalte zum Thema

Ihr Kontakt zu uns

Georges-Anawati-Stiftung

Werner Höbsch
Hermannstraße 8
50321 Brühl
Deutschland

Nutzen Sie unser Kontakt-Formular

Aus unserer Arbeit

Anawati Innovationspreis an das Projekt #unfilterme

15. Dezember 2017 11:33
Die Georges-Anawati-Stiftung verlieh am 30. November im Impact Hub Berlin den Anawati Innovationspreis an das Projekt #unfilterme, das den ...
weiterlesen

Religion findet Stadt - Der Beitrag der Religion(en) für die Zivilgesellschaft

11. Dezember 2017 07:38
Die Wolfsburg, der Arbeitskreis interreligiöser Dialog des Bistums Essen und die Georges-Anawati-Stiftung haben Akteure aus Wissenschaft, ...
weiterlesen

Altbundespräsident Christian Wulff erhält Pax-Bank-Preis

4. Oktober 2017 11:32
Altbundespräsident Christian Wulff wurde am 27. September 2017 in der Katholischen Akademie Berlin mit dem Pax-Bank-Preis 2017 ausgezeichnet.
weiterlesen

Anawati Innovationspreis 2017

28. Juli 2017 16:09
Die Georges-Anawati-Stiftung verleiht 2017 erstmals einen Innovationspreis
weiterlesen

Empfehlen Sie uns